Energieverschwendung durch die Farbe Weiß

Über was für Dinge man so stolpert

Recent commentary at Nature Climate Change describes an on-going debate about the energy savings associated with the background colors used by high-traffic websites such as Google and the NYTimes. A back of the envelope calculation has suggested energy savings of 750 Megawatt hours per year if Google switched their background from white to black.

Diese Berechnung wurde ursprünglich von ecoIron aufgestellt und dürfte sich auf die alten CRT-Monitore beziehen, die 74 statt 59 Watt (d.h. 15 Watt Differenz) für die Darstellung einer weißen Seite brauchen. LCD-Bildschirme haben dieses “Feature” lt. WSJ nicht mehr “eingebaut”.

Metamorphose

Wenn man sein Äußeres ändert, die anderen aber im unklaren lässt … Oder sogar noch aufstachelt, damit sie fleißig Wetten abschließen 🙂 … dann kommen folgende SMS dabei heraus:

Bist du eine glattrasierte Prinzessin oder ein Glatzenschlumpf?
Milchschnitte

… oder sieht man doch ganz anders aus? Bald werden wir das Geheimnis lüften!

Mili-Turnier in Bregenz

Morgen breche ich um 13:30h im Zug nach Bregenz zum Mili-Turnier auf. Sieht man sich folgende zwei Bilder an, so bekommt man richtig Gusto auf dieses Bad.

Liest man jedoch das Line-Up, so hört sich das ganze doch etwas anstrengend an: Deutscher Vize-Meister, Deutscher Meister 2006, Österreichischer Meister, “torgefährlichsten Center der Deutschen Wasserballbundesliga” – das kann ja etwas werden. Hoffentlich bringen meine Brüder etwas Fohrenburger von ihrer Rundreise durch Österreich mit …

Best of AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen oder Verträge schreiben ist nicht unbedingt _die_ lustigste Aufgabe, die ich mir vorstellen kann. Jedoch kann es doch auch Spaß machen:

Um einen Ausfall oder die Verfügbarkeit zu gewährleisten kann im Notfall eine Änderung der IP Adresse auch ohne Ankündigung erfolgen.

Vergewaltigung der deutschen Sprache

Bei widersprüchlichen Voten entscheidet die Prüfungskommission unter dem Vorsitz des Dekans, eines von ihm benannten Vertreters bzw. einer von ihm benannten Vertreterin oder der Dekanin, eines von ihr ernannten Vertreters bzw. einer von ihr ernannten Vertreterin über Annahme oder Ablehnung der Dissertation.

Gefunden auf den Seiten der Universität Basel. Wer schafft eine noch formvollendetere Vergewaltigung der deutschen Sprache?